+44 1372 750800

Ein Geschäft in Belize gründen

Belize - Stichpunkte

  • Nur 2 Tage zur Gründung benötigt
  • Ein IBC-Unternehmen in Belize benötigt nur einen Geschäftsführer
  • Geschäftsführer können jede Staatsbürgerschaft besitzen
  • Nur ein Gesellschafter benötigt
  • Gesellschafter dürfen zu 100% Ausländer sein
  • Ein Mindeststammkapital ist nicht erforderlich
  • Keine Verpflichtung zur belizischen Beteiligung an der Verwaltung Ihrer Firma
  • Die moderne Offshore-Gesetzgebung verschafft eine maximale Flexibilität für globalen Vermögensschutz
  • Von der Besteuerung in Belize befreit
  • Niedrige Gründungskosten und jährliche Erneuerungsgebühren
  • Die Namen der Geschäftsführer und Gesellschafter werden nicht öffentlich vermerkt
  • Eine belizische IBC unterliegt keinen Devisenkontrollbestimmungen
  • Wir bieten Ihnen unsere vollständige Expertise und Unterstützung bei jedem Schritt des Gründungsablaufs

Belize liegt in Zentralamerika. Englisch ist die Staatssprache, und Spanisch ist ebenfalls weit verbreitet.

Eine belizische IBC unterliegt keinen Devisenkontrollbestimmungen. Allerdings müssen all ihre Gewinn einbringende Aktivitäten außerhalb von Belize getätigt werden.

Vertraulichkeit ist einer der Hauptgründe für den Anreiz des Landes. Ein Unternehmen kann sich dazu entscheiden, bevollmächtigte Personen als Geschäftsführer sowie als Gesellschafter zu berufen. Gründungsurkunde und Satzung sind zudem die einzige Dokumente, die bei der Registrierstelle eingereicht und öffentlich vermerkt werden. Der Gesetzgebung gemäß besteht keine Pflicht zur Veröffentlichung oder jährlichen Einreichung der Geschäftsberichte.

Es bestehen keine Mindestkapitalanforderungen, es müssen keine testierten Abschlüsse bereitgestellt werden, es gibt keine Jahreserklärungen. Zudem sind ansässige Geschäftsführer, Sekretäre und Hauptversammlungen nicht erforderlich; und die Kosten für die Instandhaltung der belizischen IBC begrenzen sich auf eine Minimum. Die IBC-Registrierstelle in Belize erlaubt Gründungsanteile in jeder beliebigen Währung.

Ein weitere Besonderheit, die eine belizische IBC attraktiv macht, ist die Flexibilität. Nur ein Geschäftsführer und ein Gesellschafter werden benötigt. Das genehmigte Stammkapital kann einen Paritätswert haben, muss aber nicht. Die IBC darf jegliche Geschäfte betreiben, die nicht nach dem Gesetz von Belize verboten ist - bis auf Bankgeschäfte, Versicherungen, Treuhandverwaltung und kollektive Investitionen, bei denen eine Lizenz erforderlich ist. Die IBC darf ebenso ihre eigenen Anteile kaufen und einziehen.

Obwohl die belizische IBC all ihre Gewinn einbringende Aktivitäten außerhalb von Belize selbst tätigen muss, darf sie ein Büro in Belize mieten, Dienstleistungen von Fachleuten und Treuhandunternehmen in Belize beziehen, ihre Firmenunterlagen in Belize führen, Versammlungen in Belize abhalten, ein Konto bei einem Bankinstitut vor Ort führen, Anteile in einer anderen belizischen IBC besitzen und in Belize eingetragene Wasserfahrzeuge besitzen.

Eigenschaften einer IBC-Gründung

  • Wettbewerbsfähige Gründungskosten sowie Jahresgebühren bei einer belizischen IBC
  • Der Gründungsablauf für belizische Offshore-Gesellschaften dauert nicht länger als 3 Tage
  • Eine belizische Offshore-Gesellschaft ist von sämtlichen Steuern befreit
  • Das übliche IBC-Stammkapital beträgt US$50.000
  • Ein Stammkapitalbetrag von mehr als US$50.000 kann gegen eine höhere Jahresgebühr vereinbart werden
  • Die Namen der Gesellschafter und Geschäftsführer in belizischen Offshore-Firmen werden nicht öffentlich vermerkt
  • Mindestens ein Geschäftsführer und Gesellschafter sind zur Gründung in Belize erforderlich
  • Bei einer Firmengründung in Belize dürfen die Geschäftsführer und Gesellschafter Personen sowie Unternehmen sein
  • Bei dem Geschäftsführer und Gesellschafter darf es sich um die selbe Person handeln
  • Es ist nicht notwendig, einen örtlichen - oder überhaupt einen - Sekretär für belizische Firmen zu berufen
  • Der erste Geschäftsführer wird bei der organisatorischen Sitzung des belizischen Unternehmens berufen
  • Eine Verpflichtung, Geschäftsberichte oder jährliche Abschlussprüfungen einzureichen, besteht nicht
  • Handlungsbevollmächtigter und Firmensitz sind erforderlich
  • Jährliche Gebühren sind bis zum 31. Juli zu zahlen, ab dem zweiten Jahr der Gründung und jedes weitere Jahr danach
  • Die belizische IBC darf aus Tätigkeiten in Belize keinerlei Einkommen beziehen

Die Bestimmungen des IBC-Gesetzes in Belize sind speziell zur Kosteneinsparung ausgelegt, indem sichergestellt wird, dass die Unterhaltskosten für Ihre IBC minimal gehalten werden. Dies wird folgendermaßen erreicht:

  • Mindestkapital ist nicht erforderlich.
  • Testierte Abschlüsse sind nicht erforderlich.
  • Jahreserklärungen sind nicht erforderlich.
  • Ansässige Geschäftsführer bzw. Sekretäre sind nicht erforderlich.
  • Eine Jahreshauptversammlung ist nicht erforderlich. Geschäftsführer können von überall auf der Welt aus an Sitzungen teilnehmen.